Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server

Folgen

Problem:

Der Serverdienst kann nicht gestartet werden. Es wird keine Konfigurationsdatenbank erstellt. Die Ereignisanzeige bringt folgenden Fehler:

Lösung:

  • SQL Management Konsole öffenen -> Rechtsklick auf den Server -> Eigenschaften -> Verbindungen -> Remoteverbindungen mit diesem Server zulassen aktivieren
  • Start des SQL Server Configuration Managers über:

    C:\Windows\SysWOW64\SQLServerManager10.msc
    C:\Windows\SysWOW64\SQLServerManager11.msc
    C:\Windows\SysWOW64\SQLServerManager12.msc
    C:\Windows\SysWOW64\SQLServerManager13.msc
    Dort müssen die Clientprotokolle Shared Memory, TCP/IP und Named Pipes aktiviert werden unter:

    SQL Native Client 11.0- Konfiguration (32 Bit)
    SQL Native Client 11.0- Konfiguration
    SQL Server Netzwerkkonfiguration

 

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare