Client in den Debug-Modus schalten

Folgen

Problem:

Problem kann nicht gelöst werden, da zu wenig Informationen vorhanden sind.

Lösung:

Um mehr Details zu einer Fehlermeldung zu erhalten, muss der Client im Debug-Modus laufen.

Um den Client in den Debug-Modus zu bringen müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

1. Falls Password Safe geöffnet sein sollte, muss dieser zuerst geschlossen werden.

2. Öffnen des Pfades C:\XXX\XXX\AppData\Roaming\MATESO\Password Safe and Repository Client

3. Öffnen der Datei psr.pc8 mit dem Editor.

4. Der Punkt "Debug" ist auf false gestellt. Dieser Wert muss auf true abgeändert werden.

Vorsicht: Bitte darauf achten, keine unnötigen Leerzeilen, falschen Buchstaben, etc... einzufügen.

5. Die Änderung muss abgespeichert werden, danach kann der Editor wieder geschlossen werden.

6. Password Safe öffnen und überprüfen ob es funktioniert hat.
   Dies erfolgt über eine kurze Kontrolle des Hauptmenüs. Wenn hier der Reiter "DeveloperTestWindow" zur Verfügung steht, war es erfolgreich.

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare