Browser Add-On via GPO bereitstellen

Folgen

Anforderung

Das Password Safe Browser Add-On soll mittels GPO bereitgestellt werden.

 

Voraussetzungen

  • Grundlegendes Know-How über Gruppenrichtlinien
  • Administratorrechte auf dem Domänencontroller (DC)
  • DC mit Windows Server 2012 R2 oder neuer
  • Internetverbindung der Endgeräte zum Download der Add-On

Vorgehensweise

Google Chrome

Laden Sie die offizielle Google Chrome ADMX Richtlinienvorlage herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Domänencontroller. Kopieren Sie den Inhalt inkl. der gewünschten Sprachen von

  1. \policy_templates\windows\admx\ nach
  2. %systemroot%\PolicyDefinitions

mceclip0.png

 

Widerholen Sie diesen Schritt auf jedem Domänencontroller!

 

Erstellen Sie eine neue Password Safe Gruppenrichtlinie oder bearbeiten Sie eine bestehende. Gehen Sie auf Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Google Google Chrome Erweiterungen.

Wählen Sie Liste der Apps und Erweiterungen konfigurieren, deren Installation erzwungen wurde aus.

mceclip2.png

 

Aktivieren Sie die Einstellung und geben Sie unter Anzeigen den folgenden Wert ein (es handelt sich um die Password Safe-Add-On ID und Google Chrome Aktualisierungs-URL, mehr Infos dazu HIER):

bpjfchmapbmjeklgmlkabfepflgfckip;https://clients2.google.com/service/update2/crx

mceclip1.png

 

Das Add-On sollte nun auf den Clients mit installiertem Chrome ausgerollt sein. Dies lässt sich über chrome://extensions/ verifizieren.

mceclip3.png

 

Optional: Um die Nutzung zu erleichtern, wird das Anheften an die Add-On Leiste empfohlen. 

mceclip4.png

 

 

Firefox

Laden Sie das neuste Release der Firefox ADMFX Richtlinienvorlage (mehr Infos zu den Firefox Gruppenrichtlinien HIER) herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Domänencontroller. Kopieren Sie den Inhalt inkl. der gewünschten Sprachen von

  1. \policy_templates_vX\windows\ nach
  2. %systemroot%\PolicyDefinitions

 

mceclip5.png

 

Widerholen Sie diesen Schritt auf jedem Domänencontroller!

 

Erstellen Sie eine neue Password Safe Gruppenrichtlinie oder bearbeiten Sie eine bestehende. Gehen Sie auf Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Mozilla > Firefox Erweiterungen.

Wählen Sie Zu installierende Erweiterungen aus.

mceclip6.png

 

Aktivieren Sie die Einstellung und geben Sie unter Anzeigen die Password Safe-Add-On Download URL ein diese können Sie im Firefox Add-On Store kopieren.

mceclip6.png

 

mceclip10.png

 

Das Add-On sollte nun auf den Clients mit installiertem Firefox ausgerollt sein. Dies lässt sich über about:addons verifizieren.

mceclip7.png

 

 

Edge (Chromium)

Laden Sie die offiziellen Microsoft Edge Richtlinien herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Domänencontroller.

mceclip0.png

 

Kopieren Sie den Inhalt inkl. der gewünschten Sprachen von

  1. \MicrosoftEdgePolicyTemplates\windows\admx\ nach
  2. %systemroot%\PolicyDefinitions

mceclip2.png

Widerholen Sie diesen Schritt auf jedem Domänencontroller!

 

Erstellen Sie eine neue Password Safe Gruppenrichtlinie oder bearbeiten Sie eine bestehende. Gehen Sie auf Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Microsoft Edge Erweiterungen.

Wählen Sie Steuern, welche Erweiterungen im Hintergrund installiert werden aus.

mceclip3.png

 

Aktivieren Sie die Einstellung und geben Sie unter Anzeigen den folgenden Wert ein (es handelt sich um die Password Safe-Add-On ID, mehr Infos dazu HIER):

ahdfobpkkckhdhbmnpjehdkepaddfhek

mceclip4.png

 

Das Add-On sollte nun auf den Clients mit installiertem Edge ausgerollt sein. Dies lässt sich über edge://extensions verifizieren.

mceclip5.png

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare