[SQL] Server Tasks: Zeit neu setzen

Folgen

Problem:

Einige Server Tasks laufen zu den Hauptgeschäftszeiten. Somit kommt es zu einer höheren Last auf der Datenbank und daraus folgend Performance Problemen.

 

Lösung:

Im folgenden Artikel, wird der Weg beschrieben, wie die Zeiten der Server Tasks neu gesetzt werden können.

Um generell zu prüfen, wann die Server Tasks laufen, kann dies über den Wartungsmodus (Tastenkombination STRG + F12) des Admin Client realisiert werden. Hier gibt es im Backstage den Punkt Server tasks.

Um die Änderungen nun durchzuführen, werden Zugriff auf die Konfigurationsdatenbank des Admin Client via MSSQL benötigt. Zudem muss der Password Safe Dienst neu gestartet werden.

 

  1. Per SQL muss folgender Befehl auf die per Default gennannte PSRConfigDb durchgeführt werden. 
    (Bitte beachte, dass sich der Name der Konfigurationsdatenbank unterscheiden kann)

    SQL Statement:
    delete from ServerTasks 
  2. Anschließend muss der Password Safe Service neu gestartet werden. Dies kann im Admin Client über das Modul "Status" realisiert werden. 

    mceclip0.png
  3. Nach dem Neustarten der Dienste, wird der aktuelle Zeitpunkt als neuer Ausführungszeitpunkt der Server Tasks genommen. Daher sollten diese Schritte bewusst außerhalb der Geschäftszeiten erfolgen. 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare